2016 - Tasmanian Dream's

Australian Terrier
Tasmanian Dream's
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2016

Tagebuch
Jetzt habe ich seid August nicht mehr geschrieben. Und dabei ist sooo viel passiert. Vielleicht hast du schon die Ausstellungsergebnisse gesehen? Wir waren sehr viel unterwegs. Und das nicht nur auf Ausstellungen. Karin geht mit uns sehr viel in den Wald zum Entspannen. Teilweise ist auch mein Bruder Murphy mit dabei. Der kommt uns auch oft besuchen. :-) Dann begleiten wir Karin auf die Vogelausstellungen. Sie richtet da die Vögel und wir leisten ihr Gesellschaft. Und dann sind wir viel im Training. Leider nicht mehr auf dem Platz... Alona und Tim haben keinen mehr. Aber das ist nicht so schlimm. Die Kleinen sind am Samstag in Nauheim am Hegbachsee und unter der Woche sind wir abends in Trebur unterwegs. Bevor ich es vergesse.... ich habe im Oktober schon den Vater für meine Welpen getroffen. Ein schicker Kerl...... wer es ist? Das verrate ich noch nicht. ;-) Und dann hat uns Angus besucht. Ich musste den Kleinen erst einmal erziehen. Er ist ganz schön vorlaut. Akina hat es ja schon faustdick hinter den Ohren, aber der......... er hat es aber schnell verstanden. So, jetzt muss ich mich erst einmal ausruhen. Karin renoviert das Esszimmer und da muss ich ja aufpassen, dass sie alles richtig macht.
Oh man haben wir ein Wochenende hinter uns. Meine Kleinen haben am 07.08. ihren ersten Geburtstag gehabt, und Karin ist mit Akina und mir nach Berne gefahren. Es war ja schon ganz schön anstregend. Vor allem die Zeit bei Angus. Der junge Mann hat mich die ganze Zeit bearbeitet. Ich war ziemlich durchgekaut. Und dann hat Simone noch Bilder von uns gemacht. Ach, und außerdem haben wir auch super tolle Spaziergänge gemacht. Also nicht nur Karin, Akina und ich.... nein.... Simone war auch dabei mit ihren 5 Hunden und dann noch Regina mit ihren zweien. Wir hatten richtig Spaß. Und ich bin in den Bach gefallen. Du hast richtig gelesen. Beim Toben hatte ich soooo viel Schwung, dass der Abhang urplötzlich da war und ich unten. Der Mist war nur..... ich hätte schwimmen müssen und ich hasse doch das Wasser. Na ja, da bin ich irgendwann auf die Hinterbeine und Karin hat mich hochgezogen. Akina ist auch später im See geschwommen. Soll sie nur; ich habe die Nase voll vom Wasser. Die Bilder von Simone kannst du auf Magenta Cloud sehen. Klicke einfach auf das Bild von Akina. Karin hat alle Bilder hochgeladen. Viel Spaß beim Betrachten.
Ja, jetzt ist seit Dortmund schon wieder einige Zeit vergangen. Wir waren an 2 Wochenenden unterwegs. Es waren jeweils Doppelausstellungen, so dass Akina die Möglichkeit hatte alle Anwartschaften für den KfT-Jugendchampion zu erlaufen. Und was soll ich sagen..... meine kleine Maus hat es geschafft. Ich bin so stolz. Von den 4 Läufen hat sie sogar einmal das BOB bekommen (da hat sie mich geschlagen). Und bei allen 4 Richtern ist sie super angekommen. Für alle war sie der "Ach wie süß" Faktor..... :-) Ja ja meine Tochter..... Gimli, du kannst stolz sein. Das erste Wochenende hat uns Mary mit ihren beiden Sealyham's abgeholt. Die beiden Mädels sind voll klasse. Wir waren an den beiden Tagen bis zu 6 Mädels (plus der Menschen) unter dem Zelt. Am zweiten Wochenende haben wir Mikela mit ihrer Jack Russell Hündin getroffen. Auch mit ihr haben wir uns richtig gut verstanden. Karin hatte Spaß und war mal vollkommen locker. So macht es Spaß mit ihr zu laufen. Nicht immer diese "Hab acht Stellung"..... macht sie alles richtig, oder wird nur wieder kritisiert. Ach auf dem Hundeplatz macht Akina sich auch super. Sie ist in der Junghunde Fortgeschrittenen Stunde. Ab und an darf ich mit und ihre Fortschritte begutachten. Das war am Donnerstag mal wieder der Fall. Alle Junghunde sitzen bzw. liegen im Kreis und die Menschen müssen um den Kreis herum laufen. Keiner von den Jungen darf in dieser Zeit aufstehen. Und meine Tochter bleibt schön auf ihrem Platz und wartet, dass Karin wieder bei ihr ist. Die anderen drei haben ihre Aufgabe nicht so gut gemeistert. Und gestern durfte Akina mich begleiten. Normal habe ich ja Obedience, aber da meine anderen Kursteilnehmer nicht da waren, durfte ich ins Agility. Es war ja schön, aber es war eindeutig zu warm um Sport zu machen. Da ein Teilnehmer nicht da war durfte Akina auch mal durch den Parcour. Sie war so übermütig, dass sie Karin in den Po gezwickt hat.... :-) Ich konnte nicht mehr. Beim Abbau der Hindernisse habe ich Akina dann mal in die Schranken gewiesen. Es geht ja nicht, dass sie sich nicht benehmen kann... Na ja, sie ist halt noch ein Kindskopf. Aber ein gaaaaanz lieber. Und Karin wird immer entspannter mit uns. Sie ist nicht mehr nur auf dem Sprung.
     
Die Bilder sind auf dem Hundeplatz entstanden. Alona unsere Trainerin hat sie gemacht und uns in Facebook vorgestellt. Von mir gibt es noch kein Bild, aber das macht nichts. Ach.... die Klubsieger Ausstellung haben wir gemeldet. Auch nach Leipzig fahren wir. Da nehmen wir Karin's Mama mit. Und Anfang August fahren wir das Wochenende nach Berne Angus und Gimli besuchen. Oh man... das wird ja richtig stressig. Eigentlich wollten wir nach Bremen auf die Ausstellung, aber Karin ist auf einer Hochzeit eingeladen. Was soll's, wir können nicht überall sein. So... das war's mal wieder.... bis nach der Klubsieger-Ausstellung.....
Am Wochenende waren wir in Dortmund. Der Samstag war na ja bei mir...... aber Akina war richtig gut. Sie hat ein VV1 in der Jüngstenklasse bekommen. Am Sonntag musste die arme kleine Maus gegen 3 weitere Hündinnen in der Jugendklasse laufen und hat ein V4 bekommen. Sie ist maschiert, es hat richtig Spaß gemacht ihr zuzuschauen. Karin war auch endlich mal locker im Ring. Auch sie hatte richtig Spaß. Ja.... für dieses Jahr sind noch einige Ausstellungen geplant. Vielleicht gehen wir auch bei der Klubsieger-Ausstellung. Aber da muss Karin noch ein wenig überlegen.  Die Ausstellungsergebnisse könnt ihr jeweils bei Akina und mir nachlesen.
Karin hat mal wieder Bilder aktualisiert. Ach ja..... ein Gästebuch hat Karin auch eingearbeitet. Schreibst du mir was? Ich würde mich echt riesig freuen. Am Wochenende fahren wir nach Dortmund. Es ist die Europasieger- und die Frühjahrssieger-Ausstellung. Akina darf am Samstag leider noch nicht in der Jugendklasse laufen. Aber nicht schlimm. Hauptsache wir dürfen dabei sein. Ja... Karin hat schon richtig viele Ausstellungen geplant. Wir werden viel unterwegs sein. Ich freue mich schon darauf. Ach.... ich bin nun nach 11 Monaten endlich läufig geworden. Wurde auch langsam Zeit. Und damit Karin auch richtig arbeit hat, ist Akina 3 Tage nach mir läufig geworden. Was schade ist.... wir dürfen nicht auf den Hundeplatz und auch Anton und Flash sehen wir nicht. Und Akina's erste Ausstellung in Mannheim/Ludwigshafen haben wir auch nicht besucht. Aber nächste Woche wird es wieder anders. Dann darf auch Flash endlich mit uns in den Wald. Ja... und dann schreibe ich euch auch wieder, wie wir in Dortmund abgeschnitten haben. Bis dahin lass es dir gut gehen.... LG Leni
Freitag war ich doch mit Karin auf dem Hundeplatz. Bei den Trewwerer Bunte Hunde..... Akina durfte uns begleiten. Und heute am Sonntag war sie mit Karin alleine dort. Die kleine Maus hat ihre Sache richtig gut gemacht. Die offene Gruppe war schon hart. Vom Anfänger bis zum Profi.... alles dabei. Aber sie hat sich wacker geschlagen. Morgen darf ich mit Karin auch wieder hin. Da ist wieder eine offene Gruppe, und die soll richtig gut sein. Ach und am Freitag das Obedience.... das war schön.... Karin muss hier genauer arbeiten. Und ich habe sie etwas ignoriert... :-) Die Arme... die muss noch viel lernen. Ihr müsst euch echt mal die Homepage von diesem Verein betrachten www.trewwerer-bunte-hunde.de.... die haben auch immer mal wieder Veranstaltungen. So, wir ruhen uns dann mal weiter aus.... Liebe Grüße Leni und Akina
Karin hat die Homepage komplett überarbeitet. Ebenso die Zwinger-Homepage www.tasmanian-dreams.com. Es sind gaaaanz viele Bilder hinzu gekommen. Auf der Welpenseite sind 197 Binder in der Galerie. Die musst du dir anschauen. Klick einfach auf Welpenseite.... und dann kommst du direkt dahin. Akina hat die Bilder auch schon bewundert. Die kleine Maus muss überall ihren Rüssel dazwischen haben. Am Freitag, 01.04.2016, gehe ich mit Karin auf den Hundeplatz. Wir wollen mal Rallye Obedience versuchen. Ich bin schon richtig aufgeregt. Am Sonntag darf dann Akina auf den Platz. Sie muss erst mal das Einmaleins lernen. Ich erzähle Euch die Tage, wie es war.
So   Leute... ich habe jetzt auch die Urkunde vom VDH bekommen und darf mich   auch Deutscher Champion VDH nennen. Es ist schön. Karin plant schon  mit  Akina und mir die Ausstellungen für das Jahr 2016. Da kommt einiges  auf  uns zu. Aber ich freue mich schon... :-) Im März müsste ich wieder   läufig werden... aber Babys darf ich jetzt noch keine bekommen. Will  ich  auch noch nicht. Karin muss sich noch erholen. ;-) Ja geplant ist  für  Anfang 2017. Reicht.... dann kommen sie etwa April/Mai.... richtig   schöne Zeit.... und die Bande kann sich tagsüber viel draußen tummeln.   Ich muss ja aufpassen, dass Karin sich nicht überanstrengt.

Es  überschlägt sich gerade alles....  Karin hat am Sonntag an den KfT und  VDH eine Mail geschickt, in der sie  um Prüfung des Deutschen Champion  gebeten hat. Der KfT hat heute am  Dienstag schon die Ernennungsurkunde  geschickt. Ich darf mich Deutscher  Champion des KfT nennen. Ich bin so  stolz auf uns Beide.
Man   man, wie die Zeit vergeht. Karin und ich haben mit Akina und Ruby alle   Hände voll zu tun. Im Oktober habe ich ja erzählt, dass meine Kleinen   ausziehen.

Angus   ist in die Nähe von seinem Papa Gimli gezogen. Ich denke die Beiden   werden sich hin und wieder sehen. Mittlerweile habe ich auch schon mal   ein Bild von ihm gesehen, ist er schick....

Angelina   wird nun Leni genannt. Sie wohnt bei meinem Halbbruder Duke auf einem   Hof und hat viel Platz. :-) Ich wußte gar nicht, dass ich einen sooooo   tollen Bruder habe. Ich hoffe er hat sie gut im Griff und lässt sich  von  dieser kleinen Maus nichts gefallen.

Anton-Steppke   wohnt nun in der Lüneburger Heide..... Ist er schön....... Karin hat   vor einer Woche Bilder bekommen. Ich bin verliebt.

Ja   und die kleine Angel wohnt in Frankfurt. Ihre Familie ist richtig   glücklich mit ihr. Sie ist eine richtige Prinzessin. Auch sie  entwickelt  sich richtig gut.

Ja  und  meine beiden Mädels, Akina und Ruby haben es faustdick hinter den   Ohren. Karin darf nichts stehen oder liegen lassen, wo die Beiden dran   kommen. Akina räumt den Tisch ab, und beide machen sich dann darüber   her. Selbst Butter ist nicht vor den Beiden sicher. Man, war ich doch   brav. Und lautlos kommen wir nicht durch den Ort. Ok.... ich mache auch   immer wieder mit. Fremde Hunde dulde ich nur ungerne in unserer  Straße.  Selbst Murphy, mein kleiner Bruder..... nein, den möchte ich  auch nicht  auf dem Grundstück. Ja und gestern, Samstag 09.01.2016,  waren wir in  Nürnberg. Ich bin das erste Mal in der Championklasse  gelaufen, obwohl  ich noch nicht den Titel ausgestellt bekommen habe.  Aber mit meinem  Bundessieger durfte ich endlich in dieser Klasse  starten. Akina und Ruby  haben mich begleitet.... und ich habe meine  Anwartschaft auf den  Deutschen Championtitel erhalten. Karin hat es  heute auch gleich beim  VDH und KfT eingereicht. Akina durfte sich nach  dem Richten auch mal im  Ring bewegen...... sie hat es richtig gut  gemacht. Die Richterin hat sie  sich angeschaut und auch mal auf den  Tisch gestellt. Für Akina war es  eine gute Übung. Und im Februar nehme  ich Akina mal mit zum  Ringtraining. Sie soll sich ja nicht blamieren.  Karin ist schon am  überlegen, welche Ausstellungen wir zu dritt  besuchen. Ach so  Silvester...... ist das was besonderes? Wir waren  schon zeitig im Bett  und wie die Knallerei losgegangen ist, haben wir  zu viert den Raketen  zugeschaut. Wobei, Akina und Ruby haben trotz des  Lärms schnell wieder  geschlafen. Ich bin so stolz auf meine Kinder.  So.... ich ruhe mich noch  ein wenig aus.... es war gestern doch sehr  anstrengend.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü